Unser landwirtschaftlicher Betrieb …

… existiert wieder seit 2004.

Angefangen hat eigentlich alles mit unserem Maisterlabyrinth® im Jahre 2000. Im Laufe der vergangenen Jahre wurde unsere kleine Sommerattraktion immer bekannter und beliebter. 2009 konnten wir fast 9.000 Besucher bei uns begrüßen.

Aufbauend auf diesem ersten Standbein wurde unser landwirtschaftlicher Betrieb 2004 wiedergegründet. Im gleichen Jahr begannen wir mit unserem neuen Angebot - Blumen zum Selbstpflücken. Es wurde, auch Dank des zeitgleich stattfindenden Maisterlabyrinthes, gut angenommen.

2005 folgte die Anlage eines Erdbeerfeldes für die Selbstpflücke und 2006 konnten wir mit vielen Kunden unsere ersten süßen Früchte genießen. Inzwischen hat sich die Vielfalt und die Qualität unseres pestizidfreien Erdbeeranbaus herumgesprochen und viele Kunden halten uns nun schon seit Jahren die Treue.

Seit 2011 werden verschiedene Sonderkulturen getestet und auf ihre Anbauwürdigkeit überprüft. Parallel dazu gibt es im Betrieb immer wieder Versuche mit den verschiedensten Maschinen zur mechanischen Unkrautkontrolle. Neben der klassischen Hackmaschine mit Gänsefußscharen gibt es im Betrieb auch einen kleineren Präzisions-Striegel, eine Rollscharhacke, eine Fingerhacke und demnächst noch eine Rotary hoe (Sternradhacke). Sie alle haben ihre Stärken und Schwächen, zum richtigen Zeitpunkt eingesetzt helfen sie jedoch, Handarbeit einzusparen, den Boden zu lockern und zu lüften.

Ganz neu haben wir 2014 eine Heidelbeerplantage angelegt. Seit 2015 kann man hier frische Heidelbeeren selbst ernten!

Neben diesen Spezialitäten bauen wir auch noch verschiedene Getreidearten an.

Ab Hof kann man davon z. Zt. bei uns (auch in kleineren Mengen) kaufen:

  • Hafer
  • Weizen

 

Unter www.facebook.com/MaisterlabyrinthBenndorf gibt es immer wieder die aktuellsten Entwicklungen.

Striegel
Striegel
Rotary hoe
Rotary hoe